72h Aktion

Am 25.5. Und 26.5 trafen sich Pfadfinder und Pfadfinderinnen am Kloster Seligenthal um den Garten der Schwestern Antonia und Maria Magdalena zu gestalten. Thema war Nachhaltigkeit. Gesponsert wird die Aktion vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend), welcher jedes Jahr kath. Jugendverbänden die Möglichkeit bietet, ein soziales Projekt ihrer Wahl umzusetzen. Dies passiert unter dem Namen 72 Stunden Aktion.
Wir Pfadfinder aus Siegburg, Lohmar und Niederkassel haben in den 2 Tagen eine Menge geschafft. Als wir ankamen, war der Landschaftsgärtner Herr Daun schon mit dem Bagger da, um 2 große Wurzeln aus der Erde zu holen. Sofort packten alle mit an und halfen, das alte Wurzelwerk zu entsorgen. Im Anschluss hoben wir größe Löcher aus, um versch. Obstbäume zu pflanzen, u.a Kirsche, Feige, Apfel und Birne.
Wir verlegten im Innenhof Rollrasen, schlossen einen Rasensprenger an und bauten einen Brunnen.
Mittags haben wir zur Verstärkung vegetarisch gekocht. Es gab Gemüse mit Reis.
Am Nachmittag liefen wir zur Wahnbachtalsperre, wo wir eine Führung durch den Damm bekamen. Das war sehr interessant.
Am Abend gab es noch Stockbrot und Lagerfeuer.
Am Sonntag waren wieder alle frohen Mutes dabei. Sofort wurde weitergearbeitet bevor es an die versch. Workshops ging. Man konnte Insektenhotels aus Dosen, Stroh und Ästen bauen, Deo und Spüli selber herstellen und Bänke aus Palletten für Wanderer bauen.
Mittags wurde wieder gekocht und wir haben alle zusammen gegessen.
Am Abend wurde alles, was wir gepflanzt und gebaut haben gesegnet und es fand noch eine gemeinsame Messe statt. Vom BDKJ gab es noch kleine Geschenke für die verschiedenen Stämme.
Es war ein gelungenes Wochenende und die Schwestern waren sehr glücklich und haben tatkräftig mit angepackt.

Felix und Leon Burk

Weihnachtsbaumverkauf großer Erfolg

Letzten Samstag öffnete das Marienheim seine Tore und ließ die vielen wartenden Besucher herein, um sich einen Weihnachtsbaum auszusuchen. Kinder und Erwachsene packten an, verkauften, backten Waffeln und schenkten Glühwein ein. Viele fröhliche Gesichter und eine klingelnde Kasse machten den Samstag zu einem schönen Ereignis.
Danke an alle, die da waren und so die Jugendarbeit des Stamms St. Anno unterstützen. Für alle Kurzentschlossenen gibt es am Samstag, den 22.12. von 10-11:30 Uhr nochmal die Möglichkeit einen Last-Minute Baum (zwischen 1,40-1,70m) am Marienheim zu bekommen.

Einladung Friedenslicht

Sehr geehrte Eltern,
in den letzten Jahren sind die Rover und Pfadis gemeinsam nach Köln gefahren, um das Friedenslicht aus Betlehem im Kölner Dom zu empfangen. Auch dieses Jahr möchten wir dies wieder tun und den Juffis und Wös die Teilnahme ebenso ermöglichen!

Der Ausflug wird von den Rovern organisiert und auch durch diese und die Unterstützung einiger Eltern begleitet.

Über folgenden Link kommt ihr zur Anmeldung:
Anmeldung Friedenslicht

Gut Pfad
Die Roverstufe

Weihnachten im Schuhkarton

Die Juffis haben dieses Jahr an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen. Dafür haben wir Kartons geschmückt, in der Stadt Spenden gesammelt und Weihnachtskarten gebastelt. Letzten Montag haben wir unsere Kartons dann auf die große Reise geschickt, um Kindern in armen Ländern eine Freude zu bereiten!

Fronleichnam

Am kommenden Donnnerstag, den 31.05. ist Fronleichnam.

Traditionell feiern wir dabei in Siegburg auf dem Marktplatz eine Heilige Messe, an deren Abschluss dann eine Prozession nach Sankt Anno zieht.

Anschließend wird es noch einen kleinen Imbiss im Marienheim, Bambergstr. 39 geben.

Wir freuen uns wenn möglichst viele Kids mit dabei sind.

Treffpunkt dafür ist um 9:15 Uhr auf dem Markt.

Ende wird voraussichtlich gegen 11:30 am Marienheim sein.

Wir freuen uns auf viele Pfadfinder 😉

Gut Pfad,

eure Leiterrunde