Beerdigung unseres ehem. Kuraten Pfr. Winfried Rameil

Vergangene Woche verstarb unser langjähriger Kurat Pfarrer Winfried Rameil nach kurzer, schwerer Krankheit.

Über viele Jahre stand er uns als geistlicher Berater zur Seite und bereicherte unsere Lager stets mit dem Reisesegen und durch Gottesdienste innerhalb von Lagern.

Die Exequien finden am Freitag, den 24.02. um 11 Uhr in St. Margareta in Düsseldorf statt, die Beisetzung anschließend auf dem Friedhof Gerresheim.

Von St. Anno fahren Busse um 09:15 Uhr los.

Wer Interesse hat mitzufahren meldet sich bitte bis Mittwoch, 22.02. 12 Uhr telefonisch im Pfarrbüro St. Servatius unter 971690

Weg mit der Hütte

Die alte Hütte auf der Hortwiese der KiTa St. Anno musste den Umbaumaßnahmen weichen. Wir Pfadfinden halfen beim Abriss.

Einige Arbeitsschritte könnt ihr hier sehen.

Erfolgreiche Altkleidersammlung

Bei gutem Wetter konnten wieder viele Altkleider an das Internationale Kolpingwerk gespendet werden.

Hier einige Eindrücke

Pfadfinder als Sänger im Dom

Unter dem Motto „Hoffnung schenken –

Frieden finden“ erreichte das in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündete Zeichen der Solidarität unsere Diözese am dritten Adventssonntag. Empfangen wurde es im Kölner Dom von über 2000 Pfadfinderinnen und Pfadfindern – und einige waren dabei in diesem Jahr besonders aufgeregt! Freiwillige Wölflinge und Juffis aus dem Stamm Sankt Anno durften nämlich den von Manuela Selzner, einer ehemaligen Leiterin des Stammes, geleiteten Kinderchor unterstützen. Nach zwei Probengruppenstunden und einer Generalprobe am Vortag hieß es nun, alle Konzentration zusammenzunehmen und sich nicht von der beeindruckenden Kulisse aus dem Takt bringen zu lassen! Und das gelang den jungen Sängerinnen und Sängern ganz hervorragend! Mit einer

Mischung aus neuem geistlichen Liedgut und moderner Popmusik sorgten sie für diepassende Atmosphäre im Dom. So konnten sie im Anschluss an den Gottesdienst nicht nur das Licht, sondern auch viele schöne Erinnerungen mit nach Siegburg nehmen!